/

Cream Cheese Brownies

Zum Laternenfest im Kindergarten bringt jeder was Essbares oder auch Flüssiges (Glühwein für die Großen, Punsch für die Zwerge und die nicht ganz so trinkfesten), damit man danach noch ein bisschen gemütlich in der Kälte stehen und dabei etwas tratschen kann. ;-)

Gebacken habe ich sie schon in verschiedenen Versionen, deshalb nahm ich dieses Rezept aus dem Buch von Myriam Zumbühl als letztes Testrezept. Das Ergebnis war deshalb auch keine Überraschung, aber die Kombination aus Schokoteig und Frischkäsecreme schmeckt eben einfach gut.

Eine Mutter meinte: "Schmeckt wie gebackene Schokolade"

Zum Rezept: Ich habe keine Browniebackform, deshalb habe ich meinen normalen rechteckigen Backrahmen mit 20 x 23 cm genommen statt der 18 x 27 cm großen Form. Die im Rezept angegebene Backtemperatur von 220°C erschien mir sehr hoch, weshalb ich den Kuchen nur bei 200°C und dafür etwas länger gebacken habe.

Das hier war also mein Beitrag für die Fütterung der Raubtiere:


Cream Cheese Brownies

Teig:
125 g Butter
125 g Schokolade mit 70% Kakaogehalt
2 Eier
200 g Zucker
1/2 TL gemahlene Vanille
1 Prise Salz
75 g Mehl

Belag:
200 g Frischkäse (Vollfettstufe)
1 Eigelb
70 g Zucker
1/4 TL gemahlene Vanille

Ofen auf 200 °C vorheizen. Backrahmen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech stellen oder Brownieblech mit einem Backpapier auslegen.

Schokolade grob zerkleinern und mit der Butter in einem kleinen Topf auf niedriger Stufe schmelzen lassen. Zum etwas Abkühlen beiseite stellen.

In der Zwischenzeit Eier, Zucker, Vanille und Salz schaumig schlagen. Die Schokoladenmasse dazugeben und unterheben.
Mehl auf die Masse sieben und ebenfalls unterheben.

In der gewählten Form verteilen.

Für den Belag alle Zutaten miteinander glatt rühren und mit dem Esslöffel in kleinen Portionen auf den Schokoteig setzen. Mit einer Gabel oder einem schmalen Messer ein Marmormuster durch die beiden Teige ziehen.

Ich habe ungefähr 35 Minuten gebacken. An der Oberfläche sollte sich eine Kruste gebildet haben, das Innere aber noch etwas feucht sein (aber nicht mehr wabbeln).

Backrahmen entfernen oder den Kuchen mit dem Papier aus der Form heben und vor dem Aufschneiden komplett auskühlen lassen.
 

1 Kommentar:

  1. Die sehen ja super lecker aus! Mit Creme Cheese was für eine tolle Idee.
    Liebe Grüße
    Anna

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar, also schreibt los!