/

Zwei gar nicht so einsame Wölfe


 
..endlich durfte ich wieder ein bisschen kneten. Kurz vor, während und nach dem Umzug war bisher leider so gar keine Zeit für irgendwelche Zuckermodellierungen. Aber ich hatte noch ein Versprechen an zwei liebe Mitbloggerinnen einzulösen. Als ich nämlich vor langer langer Zeit den kleinen Löwen für Benni zeigte, fragten diese beiden lustigerweise gleichzeitig nach, ob ich auch schon mal einen Wolf modelliert hätte. Jetzt nahm ich mir einfach mal die Zeit - meine Mädels wollten auch mitmachen und einen Wolf für sich. So hätten wir insgesamt ein ganzes Wolfsrudel von 4 Stück gehabt. Aber sie waren nicht ganz so geduldig und sind nach dem Kopf lieber zu Blümchen und Zuckerknete vernichten (naschen) übergegangen.




So gingen nach ein paar Tagen Trocknungszeit kurz nach Pfingsten 2 Wölfe als Überraschungspäckchen auf Wanderschaft, einmal zu Maren von MaLus Köstlichkeiten in den hohen Norden und einer zu Katrin von Geschmackssinn  nach Berlin.

Da ich weiß, dass sie gut angekommen sind, zeige ich sie jetzt auch mal.

Kommentare:

  1. Barbara, wenn schon nicht auf Facebook ( du weißt schon warum) ;-) , dann an dieser Stelle noch einmal ganz, ganz lieben Dank für diesen Süßen Wolf (einen großen habe ich ja schon ) Die beiden sehen wirklich entzückend aus! Du bist eine Künstlerin!
    Liebste Grüße Maren

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für dein Lob. Ich habs wirklich gern gemacht!

      Löschen
  2. Die sehen ja herzig aus. Du kannst wirklich gut Modellieren.

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar, also schreibt los!