/

Buchvorstellung und Verlosung: Rock the Kitchen! - Ins Nest gelegt Teil 1

besser gesagt nicht ich, sondern Edition Styria.

Sie haben meiner Werkstatt hier und euch nämlich kurz vor Ostern ein ganzes Buchpaket geschnürt.

Wie genau das aussieht, könnt ihr am Ende des Posts lesen, aber ich denke, zuerst hat das Buch an sich ein wenig Aufmerksamkeit verdient.


Leider fehlte mir die Zeit, um mich wie sonst ausgiebig um einige Testrezepte zu kümmern (und auch die Vorstellung an sich ist wohl etwas kürzer als gewohnt).
Aber ich wollte euch diese Überraschung schnell noch vor Ostern ins Nest legen.

Aber die meisten werden Sylvia Reiter und ihren Blog "Rock the Kitchen!" schon kennen, da er einer der bekanntesten Foodblogs in Deutschland ist. Sie schreibt von sich selbst, dass sie nicht isst, um zu leben, sondern lebt, um zu essen. Dabei weiß sie als gelernte Diätassistenin genau was sie tut und hat genügend Hintergrundwissen, um ihre Rezepte und Kochexperimente auch so zu einem leckeren Ergebnis zu führen.
Und wer ihren Blog kennt, weiß das ihre Rezepte funktionieren und lecker sind. Deshalb habe ich heute auch mal keine Hemmungen, euch ein Buch zu empfehlen, ohne selbst daraus was gemacht zu haben.

Zuerst ist mir beim gestrigen Auspacken des Buches das außergewöhnliche Format ins Auge gefallen - eher schmal und hoch - und natürlich der knallrote Cakepop auf dem Cover. Ein eindeutiger Hinweis, dass auch meine Süßschnäbel nicht zu kurz kommen.

Das Buch ist folgende Rubriken unterteilt:
- Breakfast
- Lunch
- Teatime
- Dinner
- Everytime
wobei man diese Einteilung aber nicht so strikt nehmen sollte (Sie sind bei ihr witzigerweise noch mit den genauen Zeiten versehen). Ich denke zum Beispiel Kürbiskerngrissini würden mir nicht nur zum Frühstück schmecken, sondern eigentlich den ganzen Tag.

Ein erstes Durchblättern sorgte für ein zufriedenes Lächeln. Fast alle Rezepte wunderbar bebildert und eine gute Mischung aus gewagten Experimenten und (aufgepeppten) Klassikern. Mich haben sehr viele Rezepte direkt angesprochen. Es wird Gekocht und Gebacken, Eis gerührt, Sirup gekocht und noch vieles mehr - eigentlich ist alles, was man in seiner Küche so anstellen kann abgedeckt.
Alle Rezepte sind mit den Labels vegan/vegetarisch bzw. gluten- und laktosefrei, sofern zutreffend, versehen.

Man merkt dem Buch an, dass die Autorin gerne und viel reist, aber auch die regionale, heimische Küche zu schätzen weiß. So finden sich herzhafte Frühstückswaffeln neben Schoko-Blaubeer-Pancakes. Oder-Udon-Hühnersuppe in Nachbarschaft von Orientalischem Linsensalat und Zucchini-Carpaccio.
Wie erhofft kommen auch meine beiden Süßen nicht zu kurz. Natürlich haben sie sich gleich in die Red-Velvet-Cake-Pops verliebt (Pink und am Stiel - was will ein Kleinmädchenherz mehr), aber sie würden auch einen Cookies & Cream Fudge oder den kalten Hund mit Erdnussbutter und Karamellkeksen nicht ausschlagen.
Bei den Everytime-Rezepten finden sich Eis, Sirups , Liköre oder Chutneys, Ananas-Chili-Ketchup und ein Mohnpesto. Ich finde, das hört sich alles sehr interessant an und freu mich schon auf etwas mehr Zeit zum Nachkochen.

Das Ganze wird durch ein übersichtliches Register nach Zutaten am Ende des Buches abgerundet.

Die genauen Daten zum Buch sind:
Sylvia Reiter
Rock the kitchen!: Kreative Rezepte für mich & für euch
Edition Styria
ISBN 978-3990110690

Wie schon zu Beginn geschrieben, gefällt mir das Buch genauso gut wie der Blog, nur finde ich Bücher fürs Nachkochen viel praktischer. Vielleicht bin ich da ja ein bisschen altmodisch (wahrscheinlich nicht nur vielleicht...).
Ich experimentiere und probiere in meiner Küche ja auch gerne viel rum, da passt das Buch genau zu mir.
Und vielleicht geht es euch genauso?

Dann solltet ihr jetzt genau aufpassen.

Denn der Osterhase ist nicht nur für mich vorbeigehoppelt. 3 meiner Leser dürfen sich auch bald über das schöne Buch freuen.
Und ihr müsst nicht mal viel dafür machen.

Schickt mir einfach bis Sonntag, den 29. März 2015 eine E-Mail an meinesuessewerkstatt(at)gmx(punkt)de mit dem Betreff "Rock the Kitchen!" und im Inhalt eure Adresse. Unter allen Einsendungen ziehe ich dann am nächsten Tag (Montag) per Los die Gewinnerinnen bzw. Gewinner. icon_smile.gif
 
Teilnahmebindungen:
Emails ohne Adresse können nicht an der Verlosung teilnehmen!
Einsendeschluss: Sonntag, den 29. März 2015, 23:59 Uhr
Die Gewinner werden am Montag, den  30. März 2015, via Los gezogen. Die Gewinnbenachrichtigung erfolgt per Email.
Der Versand der Bücher erfolgt durch Edition Styria.
Der Versand verfolgt nur innerhalb von Deutschland und Österreich.
Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Eine Auszahlung des Gewinns ist nicht möglich.
Hinweis zum Datenschutz: Die eingesendeten E-Mails werden nach Ende der Verlosung unwiderruflich gelöscht.

Ich wünsche euch viel Glück und freue mich über möglichst viele Teilnehmer. Scheut euch nicht!




1 Kommentar:

  1. Wuaahh :) was für ein schmackhaftes Buch :D bereits jetzt hätte ich Lust zu kochen und backen! :)
    Meine Mail ist vorher raus und sonst wünsche ich dir einen tollen Tag!
    Liebe Grüße,
    Anastasia

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar, also schreibt los!