/

Ein Nilpferd im Teich

... aber es hat wohl einen etwas zu dicken Popo, denn es schaut nicht nur die Nase raus, sondern auch das Hinterteil ;-)


Seit langem die erste Torte, die ich für das Geburtstagskind in Fondant "eingepackt" habe.



Und ein bisschen frech ist das Nilpferd auch, es hat ihm die Zunge rausgestreckt.


Drinnen versteckt war ein Schoko-Nusskuchen nach einem Rezept von Christophe Felder und eine dunkle Ganache.



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich über jeden Kommentar, also schreibt los!